Du bist Kraftsportler oder willst einfach mehr Muskeln aufbauen?

Paleo-Ernährung fördert Atherosklerose
24. Juli 2019
Intuitive eating – ein leider (!) nicht zeitgemässes Konzept
30. Juli 2019

Dann solltest du die folgenden Infos unbedingt beachten 

Die klassische Aussage in den Fitnessstudios lautet immer wieder: „Ich will kein Ausdauertraining machen, weil ich sonst an Muskelmasse verliere.“ Warum das nicht so ist und weshalb Ausdauer auch für kraftorientiert Trainierende wichtig ist, erfährst du in diesem Beitrag.

Ich sehe in meinem Alltag immer wieder einige, die bis zu sechs Mal in der Woche im Fitnessstudio Gewichte stemmen. Wenn ich sie dann auf der Spiroergometrie habe und ihr Leistungsvermögen überprüfe, ergibt sich oft das gleiche Bild: Die VO2max ist teilweise so tief, dass höchstens ein bis zwei Mal pro Woche ein intensives Training absolviert werden sollte. Eine tiefe VO2max bedeutet, dass die aerobe Leistung und somit auch die Regenerationsfähigkeit nicht annähernd auf dem Level ist, um ein nahezu tägliches Trainingspensum pro Woche sinnvoll zu absolvieren. Wird dies dennoch gemacht, überlastet der Körper immer mehr, was mit vermehrten Wassereinlagerungen und einem deutlich höheren Bedarf an Kohlenhydraten einher geht. Oft kommt auch Heisshunger nach dem Training oder gegen Abend hinzu. Auf Dauer ergeben sich eine schlechtere Schlafqualität, erhöhte Reizbarkeit und innere Unruhe sowie Energielosigkeit.

Wer jede Woche so intensiv trainieren möchte, was grundsätzlich schon in Frage zu stellen ist, braucht eine vernünftige VO2max und somit ein angepasstes Grundlagentraining. Zudem können auch Intervall-Bausteine in den Trainingsalltag eingebaut werden, um im Bereich von Durchblutung und Säurepufferung Verbesserungen auszulösen. Die „Gefahr“ eines Muskelabbaus besteht bei optimaler Nährstoffzufuhr und Trainingsplanung definitiv nicht!

Wie das Ganze genau aussehen sollte und wie viel Ausdauer nötig ist, stelle ich dir -individuell auf deinen Körper und deine Ziele ausgerichtet – gerne bei mir in der Beratung vor. Ich freue mich, dich bei deinem Erfolg unterstützen und begleiten zu dürfen. Du wirst sehen, es macht eine Menge Spass …

Viele Grüsse
Gregory