Unsere Angebote

Ernährungsdiagnostiker/in
4. Juli 2017
Exklusives Tourbild (90×60 cm)
5. Juli 2017

Ernährungsberater/in erpse®

CHF 3.980,00

Ernährungsberater/in
(sieben Module) Kosten 3980.-

Ernährungsberater/in
für Fachpersonen im Sportbereich
Teilnehmerzahl: auf Anfrage

Curriculum der Lehrganges Ernährungsberater nach erpse

Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung auch unseren AGBs zustimmen!

Anmelden

Beschreibung

Liebe Interessenten, gerne begrüssen wir Sie bei uns im Lehrgang. Mit diesem Kurs möchten wir den Fachpersonen im Sportbereich eine fundierte, unabhängige Ausbildung garantieren, welche ganzheitlich auf die Wechselwirkungen der verschiedenen Ebenen Physiologie, Psychologie und Ernährung eingeht. Bitte füllen Sie das Anmeldeformular aus und schicken es an uns zurück.
Wir schicken Ihnen umgehend eine Bestätigung zurück.

Die Ausbildung zum dipl. Ernährungsberater/in besteht insgesamt aus sieben unterschiedlichen Modulen.

Alle Informationen rund um die Detailplanung zur Diplomausbildung zum dipl. Ernährungsberater/in finden Sie im PDF-Dokument.

Termine(2017/18):

I) Basisernährung

4.-6. Oktober 2017 – Dozentin: Jeanette Siegenthaler

II) Sporternährung & Supplemente

15.-17. November 2017 – Dozent: Jürg Hösli

III) Ernährungssysteme und Zielgruppen inkl. Pathologie und Abgrenzung

6.-8. Dezember 2017 – Dozentin: Jeanette Siegenthaler

IV) Kalipermessung und Lebensstilerkennung

10.-12. Januar 2018 – Dozent: Jürg Hösli

V) Stress und Diagnostik

14.-16. Februar 2018 – Dozent: Jürg Hösli

VI) Fallbeispiele

7.-9. März 2018 – Dozentin: Jeanette Siegenthaler

VII) Wie sage ich es meinem Kunden? Beratungskompetenz und Fallstricke

4.-6. April 2018 – Dozentin: Jeanette Siegenthaler

 

Die Schulungen finden an den Terminen je von 8.30-12 Uhr und von 13-16.30 Uhr statt
Die Prüfungsdaten werden bis Dezember 2017 bekannt gegeben.

 

Voraussetzungen
Unser gemeinsames Ziel ist es, unseren Patienten und Klienten später bestmöglich zu helfen. Dafür brauchen wir Menschen mit beruflichem Enthusiasmus und menschlicher Offenheit.
Grundvoraussetzung für die Aufnahme einer Ausbildung bei erpse ist ein aufrichtiges Interesse am Thema Ernährung. Ein vorheriges Fachwissen oder abgeschlossene Ausbildung in einem Beruf mit einem physiologischen oder psychologischen Curriculum sind von Vorteil aber nicht zwingend erforderlich.